Fünf SG'ler beim Waldkirchner Kirchturmlauf 

Mit der bisher größten Besetzung in der noch jungen Schönbrunner „Running Szene“ starteten am vergangenen Sonntag in Waldkirchen fünf SG’ler beim größten Laufrennen im Landkreis Freyung-Grafenau.

Fünf Athleten der DJK SG Schönbrunn machten sich am 14. Juli 2019 auf den Weg nach Waldkirchen, um am dortigen 13. Kirchturmlauf teilzunehmen. Der Wettkampf fand bei wechselhaftem Wetter, ab durchaus optimalen Laufbedingungen statt. Die insgesamt 242 teilnehmenden Sportler starteten in verschiedenen Disziplinen, unter anderem mit einer Bambini 400m Runde im Stadtparkbereich bis hin zur 10-Kilometer-Strecke.  Alle Mitglieder der SG absolvierten dabei die größte Distanz.

Michael Haydn erreichte in der Altersklasse M30 den 6. Platz. Tobias Weißhäupl sicherte sich mit Platz 8 in der AK M30 ebenfalls eine Platzierung unter den ersten Zehn. Hans Küblböck startete in der Altersklasse M55 und belegte auch einen guten 8. Platz. Für Nico Attenbrunner und Patrick Grünzinger war es die erste Teilnahme an einem Laufwettbewerb. Diese Premiere feierte  Nico mit einem 12. Platz sowie  Patrick mit dem 14. Platz, beide in der Altersklasse M20.

Ein großes Lob geht an den Veranstalter Verein Haus der Natur, Kultur, Kunst und Jugend e. V. (HNKKJ) in Zusammenarbeit mit der Stadt Waldkirchen. Es war eine schöne und gut organisierte Veranstaltung sowie eine tolle Strecke.

Ergebnisse: www.kirchturmlauf-waldkirchen.de | PNP Bericht: Beitrag lesen | PNP Plus Bericht: Beitrag lesen | Offizielle Ergebnisliste: Ergebnisliste pdf / 288 KB

 

Klaffer Seenlauf 2019

Lusenkicker starten International

Am 09. Juni 2019 haben sich drei Schönbrunner auf den Weg ins Mühlviertel gemacht, um am 19. Seenlauf in Klaffer (Oberösterreich) teilzunehmen. Um 15:30 Uhr hallte der Startschuss durch die 1.300-Einwohner-Gemeinde am Hochficht für den 10,6 Kilometer Hauptlauf mit zwei Seerunden und eindrucksvoller, ländlicher Idylle. Dabei belegte Hans Küblböck mit einer Gesamtzeit von 1:01:08,93 Platz Nummer 16 in der Altersklasse M50.  Tobias Weishäupl sowie auch Michael Haydn meisterten die durchaus anspruchsvolle Strecke (Höhendifferenz  44 Meter, Gesamtanstieg 61 Meter) unter einer Stunde. Michael erreichte mit einer Zeit von 53:42,78 den 10. Platz. Platz Nummer 15 sprang für Tobias heraus, welcher mit einer Zeit von mit 59:54,18 gut sechs Minuten später  die Ziellinie überquerte.

Insgesamt finischten bei diesem tollen Lauf-Event 341 Sportlerinnen und Sportler aus Österreich, Deutschland und Tschechien. Alle Teilnehmer waren glücklich diese Herausforderungen geschafft zu haben und dankbar für eine  weitere tolle sportliche Erfahrung.

Ergebnisse: www.seenlauf.com | PNP Plus Bericht: Beitrag lesen | Offizielle Ergebnisliste: Ergebnisliste pdf / 213 KB

Ein tolles Erlebnis für die Schönbrunner Athleten (von links) Tobias Weishäupl, Hans Küblböck und  Michael Haydn beim am 19. Seenlauf in Klaffer (Oberösterreich). − Foto: Verein

 

Highlights Klaffer Seenlauf 2019

Michael Haydn beim Klaffer Seenlauf 2019

Tobias Weishäupl beim Klaffer Seenlauf 2019

Hans Küblböck beim Klaffer Seenlauf 2019

Quelle Fotos: www.facebook.com/seenlaufklaffer

Partner