GDPR Cookie Consent by Free Privacy Policy DJK SG Schönbrunn

Festgottesdienst: DJK SG Schönbrunn feiert 60-jähriges Bestehen

Ursprünglich sollte das Jubiläum mit einem 3-tägigen Fest im Juli 2021 gefeiert werden. Coronabedingt wurde daraus nun eine Zusammenkunft am Sportplatz um einen Festgottesdienst zu feiern.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der DJK Sportgemeinschaft Schönbrunn am Lusen fand am Sonntag, den 15. August 2021 ein Gottesdienst auf dem Sportplatz statt. An die 150 Besucher waren auf das Schönbrunner Sportgelände gekommen, um unter freiem Himmel und bei strahlendem Sonnenschein den Gottesdienst mitzufeiern.

Pfarrer David Raj Savarimuthu hob dabei hervor, dass der Sport wichtig sei, ganz besonders für die Jugend. Er wünschte sich aber auch für die Zukunft wieder mehr Zuspruch bei den Gottesdiensten. Die Messe wurde von der Blaskapelle „Die Schönbrunner“ würdevoll musikalisch umrahmt. Nach der Eucharistie richten der 1. Vorstand Josef Pauli sowie Bürgermeister Josef Gais noch ein paar Worte an das Publikum. Auch eine Abordnung des benachbarten SV Hohenau war zu diesem Festakt gekommen, um somit die sportliche Verbundenheit der beiden Gemeindevereine zu bekunden! Im Anschluss wurden die Gottesdienstbesucher noch zum Freiluft-Frühschoppen am Vereinsheim eingeladen, ehe am Nachmittag die Schönbrunner Fußballer der Ersten und Zweiten Mannschaften ihre Heimspiele bestritten.


Eine Festschrift rundet das Jubiläum ab

Bereits im Vorfeld wurde eine Jubiläumsausgabe der Vereinszeitung “Lusenecho” zusammengestellt und in einer Auflage von 600 Stück verteilt. Mit dieser Festschrift wolle man speziell an die vergangenen 10 Vereinsjahre erinnern. Neben einer Chronik, Totengedenken und Ehrungen finden sich darin auch Berichte über das sportliche Treiben und das gesellige Miteinander in der Vereinsarbeit. Lusenecho ansehen


Marianne Dillinger - 50 Jahre Fahnenmutter

Eine besondere Ehrung wurde noch Marianne Dillinger zuteil. 50 Jahre Fahnenmutter der DJK SG Schönbrunn am Lusen. Seit 1971 bekleidet Marianne das Amt mit Herzblut, Leidenschaft und allen Kräften. Der erste Auftritt als Fahnenmutter liegt nunmehr ein halbes Jahrhundert zurück. Damals beim 10-jährigen Gründungsfest, mit der von ihr gestifteten Standarte, die auch noch bis zum heutigen Tag unsere Vereins-Abordnungen begleitet. Zwischenzeitlich war Marianne Dillinger von 1968 bis 1984 auch als Vereinswirtin aktiv und hat sich dabei für den Verein und für "Ihre" Mitglieder eingesetzt und engagiert. Schon im Jubiläumsjahr 1971 wurde sie mit der Vereinsehrenadel in Gold, und bei der Jahresabschlussfeier im November 2019 für Ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Wir können auf diese langjährige und verdienstvolle Tätigkeit unserer Fahnenmutter mit Dank und Stolz zurückblicken", betont Ehrenamtsbeauftragter Ignaz Lendner.

Marianne Dillinger - 50 Jahre Fahnenmutter der DJK-SG Schönbrunn

 

Das könnte Sie auch interessieren:
Bericht: Im Jubiläumsjahr wird die Vereinszeitung erneuert
Bericht: Jubiläums-Kalender zum 60-jährigen Bestehen

Partner